Stift Klosterneuburg

Videoinstallation & Kurzfilm

Regie: Johannes Holzhausen, A 2006, Digi Beta (16:9);

Synopsis

Die Videoinstallation UNSER LEBEN mit ihren 8 Monitoren erzählt vom Leben der Augustiner Chorherren in Klosterneuburg. Dieses Leben im Orden umfasst: Stationen des Ordenslebens; Gottesdienst; Bibel, Kunst, Wissenschaft; Seelsorge; Dienste im Haus, Wirtschaft; Gemeinschaftsleben; Sozialer Einsatz; Priesterlicher Dienst.

Die Videoinstallation ist in der Salla Terrena im Stift Klosterneuburg zu sehen.

Das Video zum VERDUNER ALTAR gibt BesucherInnen des Stiftes  eine Einführung in die Geschichte, den theologischen und kunsthistorischen Hintergrund, in die Funktion, die Typologie und die verwendete Email-Technik des Altar.

Der Inhalt gliedert sich folgend:

Die Geschichte des Altars mit seinem Umbau von einer Kanzel zu dem jetzigen Altar nach einem Brand 1330.
Die Email-Technik, wie sie damals angewendet wurde (eine Restauratorin wird uns dies zeigen).
Den Künstler Nikolaus von Verdun, von dem wir wissen, dass er etwa am Kölner Heiligendreikönigsschrein gearbeitet hat.
Das typologische Programm des Altars an ausgewählten Beispielen um einen Einblick in das mittelalterliche Denken zu geben.

Das Video wird im Rahmen einer Führung in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französich, Italienisch, Spanisch, Tschechisch, Ungarisch, Russisch oder Japanisch gezeigt. 

Die beiden Arbeiten sind im Auftrag des Stiftes Klosterneuburg entstanden.


Credits

Buch und Regie: Johannes Holzhausen
Kamera: Joerg Burger
Kameraassistenz: Wolfram Wuinovic, Gerald Piesch
Schnitt: Thomas Wirthenson
Produktionsleitung: Susanne Guggenberger
Produzent: Johannes Rosenberger